16
16
15
13
12
6
4
1

In diesm Laden scheint es rund um Internet und Telefone zu gehen. Zudem verkaufen sie aber auch Tabak und elektrischen Rasierer (scheint ein Trend im Bahnhofsvirtel zu sein nicht nur das zu verkaufen was auf dem Ladenschild steht). Die Stimmung innerhalb des Ladens fsnd ich relativ genervt jedenfalls wenn es um fragen meinerseits ging. Die einzige Frage die mir beantwortet wurde war die wieso dort ein Jugendschutzgesetz informations Zettel hing, denn dieser viel mir direkt auf als ich mir das Geschäft genauer ansah. Der Verkäufer erklärte mir das alle Kunden über 18 sein müssten und es schon oft vorgekommen war das sich jemand „ungute Inhalte“ angeschaut hat. Er meinte das sie dann die Verantwortung dafür tragen müssen und sie deswegen darauf achten. Weitere fragen wurden abgewiesen aber immerhin durfte ich Bilder vom Laden machen, von den Verkäufern natürlich nicht.   Zum Schluss wurde ich auch mit einem „Jetzt ist aber gut“ gebeten das fotografieren zu beenden.

Der Eindruck den der Laden bei mir hinterlassen hat ist seltsam. Die Telefon Kabinen wirkten sehr beklemmend und man konnte trotz der Glastür gut hören was die Leute sprachen. Natürlich verstand ich nichts. Die Kunden sprachen überwiegend andere sprachen und schienen Kontakt mit ihren Familien oder freunden zu suchen was ich wiederrum ganz gut an dem Laden fand.