EchteLiebe PaarSechs Designstudentin AliceGebhardt
EchteLiebe_PaarSechs_Designstudentin_AliceGebhardt
EchteLiebe_PaarVier_Designstudentin_AliceGebhardt
EchteLiebe_PaarZwei_Designstudentin_AliceGebhardt
EchteLiebe_PaarFuenf_Designstudentin_AliceGebhardt

Gibt es im Bahnhofsviertel noch echte Liebe ?

Mit dieser Frage, einem großen Herz, meiner Kamera und meinem Aufnahmegerät begab ich mich ins frankfurter Bahnhofsviertel um neben der ganzen käuflichen – die echte Liebe zu finden.

Es gibt sie noch! Ich habe fünf Paare gefunden die sich fotografieren lassen haben und mir ihre kennen-lern-Geschichten erzählten.

Ich Fragte die Paare wie sie sich kennen gelernt haben…

Das erste Paar lernte sich bereits in der Schule kennen und Lieben, seit her sind sie glücklich zusammen. Als ich erklärte, ich mache diesen Beitrag um auch die schönen Seiten des Bahnhofsviertels zu zeigen, deutet der junge Mann auf seine Freundin, ein schönes Kompliment!

Die jungen Eltern, lernten sich 2000 über Freunde kennen und sind seit 2002 verliebt, mittlerweile haben sie einen Sohn und eine Tochter.

Das verheiratete Paar, welches ich am Marktstand antraf lernte sich in einer Brasilianischen Bar in London kennen. „Wo man Französinnen halt so kennen lernt“ scherzt der Ehemann. Ihr Bruder ist schwul, wurde auf ihn aufmerksam und zeigt ihn seiner Schwester, so traten die beiden zum ersten mal in Kontakt, dieser hielt sich dann, mal mehr mal weniger. Dann verloren sie sich aus den Augen, als sie sich wieder fanden ging dann alles ganz schnell, sie trafen sich, dann trafen sie sich öfters „und ja Bumm“ auf einmal waren sie zusammen und heirateten 4 Jahre später.

Das vierte Paar kommt aus Neuseeland, sie lernten sich vor 50 Jahren in einer Bar in Hamilton kennen, beide arbeiteten in der Stadt. Ein paar Wochen später gingen sie zusammen auf einen Ball und verliebten sich. Zum Abschied wünschten sie mir noch auch die große Liebe zu finden, ich solle mir zeit lassen.

„Ohhhhh! Das ist eine lange Geschichte“
Dieses Paar lernte sich 1977 in Budapest kennen auf den Internationalen Universitätswochen, es waren zwei Wochen Konferenzen mit 120 Leuten aus 20 Nationen. Sie kommt aus Polen und er aus Deutschland. Zum Zeitpunkt des Kennenlernens waren beide noch mit anderen verheiratet, sie blieben über die Jahre in flüchtigem Kontakt. Irgendwann viel später ließ er sich von seiner damaligen Frau scheiden und ihr Mann verstarb. Dann fanden die beiden zusammen, verliebten sich und sind seit her glücklich verheiratet.

Es war schön die verliebten Paare zusammen ihre unterschiedlichen Geschichten erzählen zu hören und zu wissen dass, selbst in einem Viertel wie diesem, noch wunderbare Menschen zu finden sind.

Alice