Unbeobachtet sollte man sich im Frankfurter Bahnhofsviertel eher nicht fühlen, zumindest wenn man einen der Läden betritt. Was mir aufgefallen ist, als ich Frankfurts Bahnhofsviertel erkundete: Jeder Mucks und jede Bewegung, die du machst wird aufgezeichnet (was auch bestimmt seine Gründe hat) – trotzdem ein komisches Gefühl! Aber auch draußen trifft man die ein oder andere Überwachungskamera. Dabei fällt auf: Verschiedene Leute legen sich auch verschiedene Überwachungskameras zu. Die einen teurere, die andern billigere. Dadurch entsteht eine Vielfalt an Überwachungsgeräten. Ich war mir unsicher, ob manche nur zur Abschreckung dienen oder ob sie wirklich aufzeichnen. Aber wir Studenten haben ja nichts zu befürchten !

 

 

Juan De Los Rios

Runder Beobachter
Runder Beobachter
Totes Auge
Überwachung
Unscheinbar
Unscheinbarer
Bahnhofsviertel Spion