Schreibwaren Fleischhauer Das Papierparadies Designstudentin LauraHess
Schreibwaren Fleischhauer_Das Papierparadies_Designstudentin_LauraHess
Schreibwaren Fleischhauer_Diverse Acryltuben_Designstudentin_LauraHess
Schreibwaren Fleischhauer_Edle Schreibgeräte_Designstudentin_LauraHess
Schreibwaren Fleischhauer_Frontansicht Des Ladens_Designstudentin_LauraHess
Schreibwaren Fleischhauer_Geschäftsführerin Kunigunde Fleischhauer_Designstudentin_LauraHess
Schreibwaren Fleischhauer_Geschenkpapier In Allen Variationen_Designstudentin_LauraHess
Schreibwaren Fleischhauer_Vielfältigkeit Wird Hier Groß Geschrieben_Designstudentin_LauraHess

Letzte Woche besuchte ich in ein Geschäft im Herzen des Bahnhofsviertels.

Der Schreibwarenladen Fleischhauer, in der Münchener Straße, verfügt über ein großes Angebot an Bürobedarf, Zeichen- und Geschenkartikel, sowie sehr edlen Schreibgeräten.

Seit 1902 ist der Familienbetrieb im Bahnhofsviertel vertreten.

Leider hatte Frau Fleischhauer und ihre Mitarbeiter keine Zeit für ein großes Interview, da sie sich mitten in Renovierungsarbeiten befanden. Dennoch erzählte sie mir ein wenig über ihren Laden.

Angefangen hat es in der Moselstraße, mit einem kleinen Laden für Schulbedarf und einer zugehörigen Druckerei. Die Familie Fleischhauer bemerkte allerdings schnell, dass der Laden zu klein ist und sie zogen 1990 in die Münchener Straße 41.

Die heutige Geschäftsführerin, Kunigunde Fleischhauer, ist seit 1953 mit dabei.

Ihre Schwiegereltern gründeten den Familienbetrieb und überließen ihr die Oberhand.

Frau Fleischhauer hat außerdem noch zwei Festangestellte, eine davon ist ihre Tochter.

Das Eckgeschäft bietet mit dem großen Sortiment nicht nur ein Einkaufsparadies für Schulkinder und Eltern, sie beliefern auch große Firmen und Banken.

Die speziellen Artikel heben den kleinen Familienbetrieb von großen Kaufhäusern ab, in denen es aus Erfahrung oftmals teurer ist.

Kunigunde Fleischhauer ist jeden Tag mit ihrem Erfolgsgeheimnis vertreten – ihr umwerfendes Lächeln. Mit diesem ist sie im ganzen Viertel bekannt.

 

Laura