Designstudent_fotografiert_Juwelen_9
Designstudent_fotografiert_Juwelen_9
Designstudent_fotografiert_Juwelen_7
Designstudent_fotografiert_Juwelen_8
Designstudent_fotografiert_Juwelen_1
Designstudent_fotografiert_Juwelen_2
Designstudent_fotografiert_Juwelen_5
Designstudent_fotografiert_Gold_4
Designstudent_fotografiert_Juwelen_6

Nachdem ich einige Male klingeln musste, wurde ich dann irgendwann reingelassen.
Mit meiner Kamera um dem Hals wurde ich erstmal schief angeguckt. Als ich reinkam wurde gerade ein Kunde bedient der unbedingt seine Uhr für drei Tausend Euro loswerden wollte.
Ein Mops, der Laden Hund, kam auf mich zu und schaute mich erwartungsvoll an. Ich streichelte ihn, worauf mich einer der Verkäufer ansprach, ,,Was willst du hier?’’.
Nachdem ich ihm erklärte, dass ich Fotos von dem Laden für unseren Blog machen will, sagt er mir wo ich Bilder machen darf und wo nicht. Die präsentierbaren Prachtstücke, die in den vierstelligen Bereich gehen, sind auf den Fotos zu sehen.

Adrian Romero