Cigar Lounge
Cigar Lounge
Cigar Lounge
Cigar Lounge
Cigar Lounge
Cigar Lounge

 

In der Kaiserstr. 60 befindet sich die Cigar Lounge der Familie Mercedes-Reyes. Die Cigar Lounge ist ein Familienunternehmen und hat ihre Tradition seit 1910. Seit 2011 haben sie ihre Niederlassung im Bahnhofsviertel. Die Bar ist dunkel und harmoniert einheitlich in Brauntönen. Die Einrichtung ist klassisch und auf moderne Art und weise „alt“, fast schon nostalgisch. In dieser klassischen Eleganz habe ich mich direkt von Anfang an wohl gefühlt.

Das was die Bar so besonders und einzigartig macht, ist dass der Tabak aus der Dominikanischen Republik geliefert wird. Die Familie bzw. die Cousins aus der Dominikanischen Republik stellen den Tabak her und liefern ihn nach Frankfurt. Als Gast hat man die Möglichkeit sich Zigarren auszusuchen, oder sich selbst welche nach seinem eigenen Geschmack und Bedürfnissen drehen zu lassen.

Im Focus steht aber nicht die Sucht nach Nikotin. Im Vordergrund steht der Genuss! Man kommt in die Lounge um sich von den verschieden Aromen inspirieren zu lassen, um den Geschmack von Zigarren zu genießen und eventuell Whiskey zu trinken und dabei zu entspannen. Als ich Gina frage, wie das Arbeiten im Bahnhofsviertel ist, erklärt sie, dass das einzig Deprimierende die Junkies und Obdachlosen seien.
Doch abgesehen davon sieht man der Familie die Liebe zu ihrem Beruf an. „Zigarren sind unser Handwerk, unsere Bestimmung und Leidenschaft“, sagt Gina.

Fatma