ESOD-Team Fürs Bhf: Von Links, Oben: Detlef Wildermuth, Maja, Julian, Katharina, Sandy, Ulrich Mattner; Unten: Celine, Eli.
ESOD-Team Fürs Bhf: Von Links, Oben: Detlef Wildermuth, Maja, Julian, Katharina, Sandy, Ulrich Mattner; Unten: Celine, Eli.

Wir, das sind Studierende der European School of Design unter Leitung von Detlef Wildermuth in Kooperation mit dem Fotografen und ausgewiesenen Kenner des Bahnhofsviertels Ulrich Mattner.

Von links, oben: Detlef Wildermuth, Maja, Julian, Katharina, Sandy, Ulrich Mattner; unten: Celine, Eli.

Schon seit vielen Jahren ist das Frankfurter Bahnhofsviertel Inspirationsquelle und Foto-Location für Projekte der European School of Design. So entstand beispielsweise eine von Studierenden entwickelte deutschlandweite Plakatkampagne für die „Interkulturelle Woche“ hier in diesem „kleinen“ Schmelztiegel der Nationen, Ethnien, Kulturen, Sprachen…

Fotovorträge und Führungen von Ulrich Mattner haben in der European School of Design die Lust geweckt auf mehr: Offensichtliches und Verstecktes unter die Lupe zu nehmen, unterschiedlichste Menschen und Haltungen zu dokumentieren, die unglaublichen Facetten dieser wenigen Quadratmeter in einem Medium zusammen zu führen – immer aus den subjektiven Blickwinkeln neugieriger Studierender.

Wir hoffen, dass dieses Projekt von Semester zu Semester weiter entwickelt werden kann und so über die Zeit mehr Faszinierendes und Abstoßendes, Bekanntes und Unbekanntes, Widersprüchliches und Verbindendes Eingang in diese kleine Website erhält.