Läuft man die Elbestraße entlang, kommt man irgendwann an einer grünen Neonpalme vorbei. Hier befindet sich das Bistro Leierkasten, direkt neben dem größten Laufhaus Europas, was auch der Grund dafür sein könnte, dass sich hier hauptsächlich Leute aus dem Rotlichtviertel treffen. Trotzdem ist das kein Grund, das Bistro zu meiden, denn hier kann man das echte Frankfurter Bahnhofsviertel erleben. Man trifft auf Prostituierte, Transsexuelle und muskulöse, tattoowierte Glatzköpfe. Fürchten braucht sich aber keiner, denn negative Schlagzeilen für das Viertel und das Rotlicht braucht hier keiner.

 

Julian

Bilder: Uli Mattner